Evangelische Kirchengemeinde Ludwigsburg-Hoheneck
Evangelische Kirchengemeinde Ludwigsburg-Hoheneck

Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Ludwigsburg - Hoheneck

Jahreslosung

Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

Ins Leben eintauchen - Tauffest am und im Neckar

 

Großes Tauffest am 24. Juli 2022, von 11-12 Uhr am Neckarufer von Hoheneck

 

Liebe Kirchengemeinde, lieber Website-Besucher,

war das eine wunderbare, außergewöhnliche Veranstaltung!

Unter dem Motto "Ins Leben eintauchen" haben wir zum Großen Tauf-Fest am 24. Juli 2022, von 11-12 Uhr am Neckarufer von Hoheneck eingeladen.

 

Lesen Sie hier weiter ....

Jetzt anmelden: Wöchentlicher Newsletter zum Klimafasten 2022
Abonnieren Sie unseren Newsletter zur Klimafastenaktion und erhalten Sie während der
Fastenzeit wöchentlich Impulse direkt in Ihrem E-Mail-Postfach.
Der kostenlose Newsletter begleitet Sie durch Ihre Fastenzeit und gibt Ihnen ganz
praktische Anregungen für den Alltag und Tipps zum Mitmachen. Der Newsletter entsteht
in Kooperation mit der Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Geislingen.
Zur Anmeldung.

Ukraine - Not und Hilfe

Auf unserer Seite "Ukraine - Not und Hilfe" finden Sie
aktuelle Informationen, Aufrufe, Gebete und tröstende Worte ....

Das Diakonische Werk Württemberg und die Landeskirche

Hilfe für geflüchtete Menschen

 

Der Krieg gegen die Ukraine erschüttert uns zutiefst. Die Diakonie Württemberg unterstützt über ihre Partner vor Ort und organisiert auch Hilfe hierzulande. Weiterlesen

Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July und die Präsidentin der 16.Landessynode Sabiene Foth richten sich mit diesem Brief an die Menschen in den Gemeinden der Evangelischen Landeskirche in Württemberg:

Frieden 2022

ePaper
Teilen:

Wenn um 18 Uhr die Glocken läuten, halten wir inne angesichts der aktuellen Entwicklung. 

Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July ruft zum Gebet auf:

 

Wir sind erschüttert über den russischen Angriff auf die Ukraine und stehen klagend vor Gott.

Nie haben wir uns vorstellen können, dass noch einmal ein Krieg in Europa begonnen wird. 

 

Wir denken im Gebet an die Menschen, die in all dies Schreckliche verwickelt sind, als Betroffene und Opfer von den Angriffen und als solche, die daran mitwirken.

 

Wir hoffen und beten, dass noch Vernunft einkehren möge, ein Stopp der Angriffe erfolgt, eine Umkehr zum Frieden.

 

Wir bitten unsere Geschwister in der Ökumene, besonders in den orthodoxen Kirchen, alles für den Frieden zu tun, zur Verständigung zu rufen, darauf hinzuwirken, dass das Kämpfen sofort aufhört.

 

Wir stimmen ein in das Kyrie, mit der Melodie des orthodoxen Gebetsrufs aus der Ukraine
(EG 178.9): Herr, erbarme Dich!

30.03.2022

Änderungen der Coronaregelungen unserer Kirchengemeinde.

 

In der Zeit vom 3. April 2022 bis einschließlich 24. April 2022 gelten folgende Regelungen für den Gottesdienst:

 

a) Maskenpflicht:

Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, müssen bei Gottesdiensten in geschlossenen Räumen durchgängig eine FFP2-Maske tragen.

Personen, die das 6. Lebensjahr vollendet haben, noch nicht aber das 18. Lebens-jahr, müssen bei Gottesdiensten in geschlossenen Räumen durchgängig eine medizinische Maske tragen.

Personen, die unter Vorlage eines ärztlichen Attests glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer solchen Maske aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist oder nicht zumutbar ist, sind von der Maskenpflicht befreit.

Die Maske kann im Übrigen abgenommen werden, soweit dies für die Teilnahme (bspw. Feier des Heiligen Abendmahls) oder Mitwirkung am Gottesdienst (bspw. Sprechen der Liturgen am Mikrophon oder kirchenmusikalisches Musizieren) notwendig ist.

 

b) Abstandsempfehlung

In geschlossenen Räumen wird empfohlen, einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten.

Personen, die in einem Haushalt leben (einschließlich der Partnerinnen oder Partner, die mit einem solchen Haushalt verbunden sind), Familien oder Festgesellschaften (z.B. bei Kasualien) können den Mindestabstand unterschreiten, sofern zwischen den Gruppen ein Mindestabstand vorgesehen wird.

 

Aktuell werden keine Daten zur "Nachverfolgbarkeit" mehr erhoben.
Es müssen keine Dokumente ausgefüllt oder Check-ins (z.B. LUCA-App) durchgeführt werden.

 

Sie finden die Regeln immer aktuell unter der Rubrik "CORONA-Regelungen"

   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Ludwigsburg-Hoheneck