Evangelische Kirchengemeinde Ludwigsburg-Hoheneck
Evangelische Kirchengemeinde Ludwigsburg-Hoheneck

Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Ludwigsburg - Hoheneck

Jahreslosung

Verlag am Birnbach- Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen

 Wohltuendes für die Zeit auf Ostern zu - WebProspekt

 

Der „Liebeszeit – Segen“ am Valentinstag, der 4wöchige „online-Weg der Achtsamkeit“, die inspirierende „2. Night of Life 2024“ im Alten Stadtbad, die audiovisuelle ART-Nacherzählung „BlutsBrüder – Kain und Abel“ sowie der Ostergarten beim CVJM sind nur einige interessante Angebote, die in diesem WebProspekt hier zusammengestellt sind.

Sie wollen helfen den eigenen Weg auf Ostern wohltuend zu erfahren und finden
mit der Projektstelle „Neue Aufbrüche und in Ludwigsburg statt.

 

Info bitte gerne teilen!

 

Anmeldung zu den KinderBibelTagen-2024 in Hoheneck
2024EinladungHomepage.pdf
PDF-Dokument [139.0 KB]

"Fit und sicher im Alter“ – Neues Angebot

 

 

Der Kurs bietet ein ideales Training für Menschen jeden Alters, insbesondere für die Generation 60+.

Selbstbehauptung, Gewaltprävention und Selbstverteidigung, aber auch Sturzprophylaxe werden bei uns großgeschrieben.

 

Auch wenn keine Vorerfahrungen vorhanden sind, werden, angepasst an das persönliche Fitnesslevel und den Gesundheitszustand, Ausdauer, Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Reaktionsschnelligkeit, Beweglichkeit und der Geist trainiert.
Sie lernen einfache, wirkungsvolle und an Ihre körperlichen Möglichkeiten angepasste Techniken – auch mit dem Spazierstock. 

 

Der Kurs wendet sich schwerpunktmäßig an die Generation 60+, doch auch Jüngere sind herzlich willkommen. Der Kurs findet in der Regel einmal wöchentlich statt, außer in den Ferien.

Trainiert wird mit Sport-/Turnschuhen und bequemer Kleidung wie z.B. Jogginganzug.

 

 Zu meiner Person:

 

Ich bin Jahrgang 1961, gebürtiger Hohenecker und im Moment in Altersteilzeit.

Seit meinem 15. Lebensjahr betreibe ich Ju-Jutsu und bin Träger des 2. Dan (Schwarzer Gürtel). Nach kürzeren Tätigkeiten als Trainer in Ludwigsburg und Bietigheim leite ich jetzt seit 32 Jahren das Ju-Jutsu Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Sportvereinigung Feuerbach. Seit letztem Jahr bin ich lizenzierter Kursleiter für Senioren-Selbstverteidigung im Deutschen Ju-Jutsu-Verband.

 

Falls Sie noch Fragen haben, einfach anrufen (07141-7025069) und auf die Quasselbox sprechen, wenn niemand da ist.

Der Kurs startet am Montag, 6.November 10-11.30 Uhr im evang. Gemeindezentrum. Um Anmeldung wird gebeten, s. Telefonnummer. Die Kirchengemeinde erbittet pro Veranstaltung 5.-€. Dieser Beitrag wird auf die Teilnehmenden umgelegt. Ich freue mich auf Sie! Thomas Grau.

Bibel am Mittwoch – Bib


Einmal im Monat lade ich herzlich ein zu einem Bibelgespräch am Mittwochabend von 19.30 bis 21 Uhr, u.a. nach der Methode „Bibel teilen“. Termine sind:18.10. 15.11. 13.12.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ich freue mich auf Sie!
Pfarrerin Eveline Kirsch, Tel. 251137.

Ende letzten Jahres haben viele Bürgerinnen und Bürger eine Energiepreispauschale in Höhe von 300,- erhalten, die zu versteuern war, so dass in diesem Zusammenhang auch Kirchensteuern angefallen sind. Die Kirchensteuern aus der Energiekostenpauschale soll direkt an Menschen in Energienotlagen fließen. Dies haben die evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg beschlossen. Die Beratungsstellen der Diakonie und der Caritas im Landkreis Ludwigsburg haben bereits mit der Auszahlung der finanziellen Energiebeihilfen begonnen.

 

Antragsberechtigt sind Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen, die durch die steigenden Energiepreise überbelastet werden, aber nur mit hohen Hürden Anspruch auf staatliche Leistungen im Bereich SGB II und SGB XII haben (nicht zu berücksichtigen sind Leistungen wie z.B. Wohngeld, Kinderzuschlag, BaFöG, o.ä.) Im Fokus stehen z.B. Rentnerinnen und Rentner, kinderreiche Familien, Alleinerziehende oder Teilzeitbeschäftigte aus sogenannten „Schwellenhaushalten“.

 

In den Beratungsstellen der Diakonie und der Caritas stehen Mitarbeitende bereit, um bei der Antragstellung für die Energienothilfe zu unterstützen. Diese ist unkompliziert und erfolgt über ein Formular in Verbindung mit Nachweisen über die Energiekostenabrechnung, das Einkommen des Haushalts und die Zahl der Haushaltsangehörigen.

Die betroffene Haushalte können einmal im Jahr einen Antrag stellen bei einem der kirchlichen Wohlfahrtsverbände. Eine Übersicht der Dienststellen sehen Sie im Anhang.

 

Die Berechtigung für eine Energiebeihilfe wird in einem einfachen Verfahren überprüft. Alle Bürgerinnen und Bürger (ohne Ansehen der Religion oder Nationalität) im Landkreis können die Energiebeihilfen bei Diakonie oder Caritas beantragen.

 

Informationen finden Sie hier: www.energiefonds-kirche.de

Was geschieht mit meiner Kirchensteuer? - www.kirchensteuer-wirkt.de

   

Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde Ludwigsburg-Hoheneck